Neuer Tanztempel für elektronische Musik

Graf Kauz ist der Name für einen Club, der ausschließlich elektronische Musik spielt, aber gar kein Club sein will. Graf Kauz ist im Atelier Frankfurt zuhause. Dort soll es in regelmäßigen Abständen Partys geben. Teils wirken Künstler derzeit an der Gestaltung der vier unterschiedlichen Räume mit: Zwei Räume zum Tanzen, ein Wohnzimmer im Stil der 50er und 60er Jahre und ein Kiosk, in dem Gäste zum Beispiel Turnbeutel oder Zahnbürsten kaufen können. Der Betreiber von Graf Kauz ist Alexander Horn. Er und Direktorin des Atelier Frankfurt Corinna Bimboese, finden, dass sich Kunst und Musik sehrt gut verknüpften. Und da das Atelier eh ein Ort zum Experimentieren ist, dürfen wir auf die folgenden Partys sehr gespannt sein.

Graf Kauz
Atelierhaus
Schwedlerstraße 1 – 5
60314 Frankfurt am Main
http://www.graf-kauz.de/