Neuer Tanztempel für elektronische Musik

Graf Kauz ist der Name für einen Club, der ausschließlich elektronische Musik spielt, aber gar kein Club sein will. Graf Kauz ist im Atelier Frankfurt zuhause. Dort soll es in regelmäßigen Abständen Partys geben. Teils wirken Künstler derzeit an der Gestaltung der vier unterschiedlichen Räume mit: Zwei Räume zum Tanzen, ein Wohnzimmer im Stil der 50er und 60er Jahre und ein Kiosk, in dem Gäste zum Beispiel Turnbeutel oder Zahnbürsten kaufen können. Der Betreiber von Graf Kauz ist Alexander Horn. Er und Direktorin des Atelier Frankfurt Corinna Bimboese, finden, dass sich Kunst und Musik sehrt gut verknüpften. Und da das Atelier eh ein Ort zum Experimentieren ist, dürfen wir auf die folgenden Partys sehr gespannt sein.

Graf Kauz
Atelierhaus
Schwedlerstraße 1 – 5
60314 Frankfurt am Main
http://www.graf-kauz.de/

Letzte Stilblüten auf der Hanauer

10 Jahre Mode und Design Festival

In diesem Jahr ist das alljährlich stattfindende Festival für Mode und Design Stilblüten zum letzten Mal auf der Hanauer Landstraße zu Gast. Dort konnte das mittlerweile etablierte Festival in den letzten Jahren eine Fahrzeughalle der Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt/Offenbach als Ausstellungsfläche nutzen. Da das Autohaus im nächsten Jahr in einen größeren und modernen Neubau am Kaiserleikreisel zieht, bleibt zu hoffen, dass das Stilblüten Festival eine neue ebenso zentral gelegene Fläche findet.

Junge deutsche und internationale Modemacher und Designer zeigen ihre Arbeiten aus dem Mode-, Produkt- und Interieur Design. Mode und Design als Bestandteil der Lebenskultur und Nachwuchsförderung sind weitere Themen des Festivals. Deshalb ergänzen Ausstellungen, Workshops, Vorträge und die Preisverleihung die Veranstaltung. Gegründet wurde das Stilblütenfestival von Stella Friedrisch in 2005, um Modemacher und Designer aus dem Rhein-Main Gebiet zu unterstützen und ihre Arbeiten öffentlich zu machen.

Von der Schürze bis zum Abendkleid, von Accessoires über Schmuck, Hüte und Taschen bis zu Lampen und Möbel: Stilblüten zeigt stets individuelles und erstklassig verarbeitetes Design, persönlich präsentiert von den Designern, die den Besuchern während der Veranstaltung für Fragen und Austausch zur Verfügung stehen.

Die Mischung aus Festival, Verkaufsmesse, Kulturveranstaltung und Gastronomieerlebnis macht Stilblüten besonders anziehend und zu einer festen Größe im Frankfurter Kultur- und Veranstaltungsleben. Der Event lockt nicht nur von Jahr zu Jahr mehr Besucher, sondern auch Designschaffende aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland an, die an dem Festival teilnehmen oder sich dafür bewerben.

Freitag, 4.12. – Sonntag, 6.12.
Verkaufsausstellung für Mode, Schmuck, Taschen, Hüte, Accessoires und Designobjekte Stilblüten Café und Lounge by freitagsküche

Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt/Offenbach
Hanauer Landstr. 121
60314 Frankfurt

Stilblüten-Jubiläumsparty

Bei der Stilblüten-Jubiläumsparty in der Oost Bar kreieren die Designer selbst ihren höchst eigenen Musikgeschmack.

Oost Bar im Goldmans 25hours, Hanauer Landstraße 127, 60314 Frankfurt

Neues Hotel am Danziger Platz

Jetzt lüftet sich das Geheimnis um die Brachfläche zwischen dem Globetrotter und Ostbahnhof. Dort soll im Frühjahr nächsten Jahres der Bau eines neuen Hotels der Kette Hampton by Hilton entstehen.

182 Zimmer und drei Sterne soll das Haus haben, das schon bis Oktober 2017 fertiggestellt werden soll. Die Primestar Hospitality hat für das künftige Hotel bereits einen Pachtvertrag mit einer 25jährigen Laufzeit mit einem Tochterunternehmen des Grundstückentwicklers Groß & Partner geschlossen.

Der achtgeschossige Hotelbau soll nach einem Entwurf des Frankfurter Architekturbüros Jo Franzke gebaut werden. Durch eine elf Meter hohe Arkade sollen künftig Passanten und Hotelgäste vom Danziger Platz zum Eingang der U-Bahn-Station und zum Grüngürtel gelangen können, so sehen zumindest die Pläne aus. Die Bepflanzung eines stillgelegten hochliegenden Gleises findet derzeit nur auf dem Reisbrett statt. Dieser soll den Ostpark über die Hanauer Landstraße mit dem Hafenpark verbinden. Zwar haben die Stadtverordneten vor Jahren grundsätzlich zugestimmt, die Teile des Grüngürtels zu verbinden. Wann aber diese Arbeiten begonnen werden können, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

 

FITSEVENELEVEN eröffnet ersten Club für exklusive Frauenfitness

Die erfolgreiche Fitnessclubkette FITSEVENELEVEN hat gerade ihren ersten Club für Frauen im Ostend eröffnet.

IMG_7886

Allen fitnessorientierten Frauen bietet FFM East Pink auf der Hanauer Landstraße eine optimale Atmosphäre unter sich – ohne möglichen Blicken männlicher Trainingsgenossen ausgesetzt zu sein. Zum Grundkonzept gehören anspruchsvolle Kurse wie z. B. Yoga und eine kompetente Betreuung mit individuellem Trainingsplan und regelmäßigen Erfolgskontrollen. Alle Trainer verfügen über eine fundierte Ausbildung. Ein großer und hochwertiger Gerätepark mit Vibrafit, einem Power-Zirkel mit 16 Übungen, Cardiogeräte und Kraftgeräte ermöglichen sowohl Herz-Kreislauf- als auch Krafttraining in allen denkbaren Varianten. Der Sauna- und Wellnessbereich bietet eine optimale Entspannung nach dem Training. Wie in allen anderen Clubs gehört kostenloses W-Lan zum Standard.

IMG_7659

Eine breite Palette an gesunden und eiweißreichen Smoothies können sowohl Mitglieder wie auch alle anderen Liebhaber der Fitnessdrinks während der Öffnungszeiten genießen.

Die Gestaltung des klimatisierten Clubs entspricht der charakteristischen Erlebniswelt von FITSEVENELEVEN, richtet sich aber mit femininen Akzenten deutlich an eine weibliche Klientel. Mitglieder können zwei Stunden lang kostenlos parken.

FFM East Pink, Hanauer Landstraße147-149 ,60314 Frankfurt

Schnipp, schnapp und Live-Musik

 Le Salon Junglas am Danzinger Platz

Ja es gibt ihn noch ‒ den guten alten Friseursalon, mit einem Friseurmeister, der sich für die Beratung seiner Kunden und einen exakten Schnitt richtig viel Zeit nimmt.

Das Ambiente im Le Salon Junglas ist gerade zum Verlieben: Omas Antiquitäten, ein altes Radio und Friseurstühle im Vintagelook harmonieren perfekt miteinander. Im Hintergrund spielt dezente Musik, natürlich von Hand aufgelegt vom Plattenspieler und nicht aus der Konserve aus dem iPhone mit Verstärker. Der Laden und das Haus im Stil der 20er Jahre waren es auch in das sich Friseurmeister Martin Junglas beim Spazierengehen verliebte. Ein Laden wie gemacht für den Traum vom eigenen Salon. Hier vereint er Hobby und Beruf. Denn man muss wissen, Musiker ist Martin Junglas auch. Im Keller des Geschäfts hat er sein eigenes Tonstudio untergebracht, wo er mit unterschiedlichen Musikern Lieder probt und produziert. Kein Wunder, dass zu seiner Stammkundschaft schon bekannte Blues- und Jazz-Musiker aus Frankfurt zählen.

Martin Junglas, seit über 20 Jahren Meister seines Fachs, hat zwei Salons geleitet und als mobiler Friseur gearbeitet. Heute im eigenen Salon kombiniert er moderne Schnitte, angesagte Colorationen mit jahrelanger Handwerkskunst. Voila, und echte Männer können sich eine echte Nassrasur gönnen, die es sonst nur im Barbershop und nicht beim Friseursalon um die Ecke gibt.

 

125_web 263_web

LeSalon_Veranstaltungen_web

Jeden ersten Samstag im Monat gibt es im Salon Live-Musik von 13:00 bis 15:00 Uhr von verschiedenen Künstlern aus Frankfurt.

Le Salon M.Junglas
Danziger Platz 2-4, 60314 Frankfurt, Tel. 069-96751212